supercup

 

Supercupsieger 2017/2018

Atletico Rivero


Grußwort zur 31. Auflage des Supercups der Samtgemeinde Hage

Als Vorsitzender des Sportvereins Hage freue ich mich, die Mannschaften, die Teilnehmer und Teilnehmerinnen, die Zuschauer sowie alle Freunde des Supercups und des SV Hage im Namen des Organisationsteams zur 31. Auflage des Supercups der Samtgemeinde Hage recht herzlich begrüßen zu dürfen.

Noch vor einem Jahr stand ein großes Fragezeichen über die Fortführung dieser beliebten Veranstaltung. Der Vorstand und das Organisationsteam befanden sich zeitweise in einem Wechselbad der Emotionen ob der auf ihnen immens lastenden Verantwortung bei der Durchführung der Jubiläumsveranstaltung. Das Ende einer 30-jährigen Ära lag in der Luft. Es war dem besonnenen Zusammenspiel aller Beteiligten zu verdanken, dass zum Jahreswechsel 2017 die 31. Auflage des Supercups der Samtgemeinde Hage stattfinden konnte. Nun sind alle Verantwortlichen froh, dass der Hallenfußball wieder im Vordergrund steht.

Für die Sportlerinnen und Sportler sowie für die Zuschauer präsentiert sich die 3-fach Sporthalle in einem neuen Glanz. Die Samtgemeinde Hage hat 2017 grundlegende Renovierungsarbeiten vorgenommen. Der Hallenboden, die Geräteraumtore und die Prallschutzwände wurden erneuert und geben der Halle ein freundlicheres Aussehen. Die Kosten für die Renovierung summierten sich auf über 200.000 Euro. Damit alle, die in der Halle Sport treiben, auf Jahre hinaus von der Renovierung profitieren können, sind die teilnehmenden Sportlerinnen und Sportler, aber auch die Zuschauer, gehalten diesen Zustand zu bewahren bzw. sich so zu verhalten, dass die Halle am 7. Januar 2018 der Samtgemeinde in dem Zustand wie der SV Hage sie übernommen hat, wieder übergeben kann. Jeder Einzelne ist dazu angehalten seinen Beitrag zu leisten.

An der 31. Auflage wirken wieder viele Mannschaften in den bekannten Kategorien mit. Aktive und Passive, Frauen und Männer, Kinder und Jugendliche werden wieder um den Titel „Supercup-Sieger“ spielen und dabei spannende und faire Begegnungen abliefern. Die Zuschauer und Zuschauerinnen werden es den Sportlern und Sportlerinnen danken.

Ein starkes Teilnehmerfeld, musikalische Untermalung, eine reichhaltige (tägliche) Tombola, begeisterte Zuschauer und ein hochmotiviertes Organisationsteam sorgen immer wieder für gute Unterhaltung in der Dreifachturnhalle in Hage.

Ein besonderer Dank gilt den fleißigen Händen im Vorder- und Hintergrund, dem Organisationsteam für die weitreichenden Planungen, dem DRK für ihren Bereitschaftsdienst, der KGS Hage und der Samtgemeinde Hage für die Bereitstellung der Turnhalle, den Sponsoren und Gönnern, die mit ihren Spenden und Zuwendungen die Verlosungen ermöglichen, den Hausmeistern, die uns mit Rat und Tat unterstützen, den Sportlerinnen und Sportlern, die um den Supercup spielen und natürlich den Gästen und Zuschauern für ihren Applaus .

Ich wünsche der 31. Auflage des „Supercup der Samtgemeinde Hage“ viel Erfolg.

Meinhard Diekmann